Conny Hütter über die Austrian Race Series

Cornelia Hütter gehört seit Jahren erfolgreich der Österreichischen Nationalmannschaft an und gewann erst jüngst am 1. Dezember 2017 gleich bei ihrem Comeback in Lake Louise ihre erste Weltcupabfahrt. Conny Hütter über die Austrian Race Series:
Ich bin begeistert von dieser Renn-Serie und schon vor einigen Jahren darauf aufmerksam geworden. Ich finde es ist die perfekte Plattform für junge aufstrebende Talente, welche sich mit guten Leistungen bei den ÖSV-Punkten verbessern wollen aber auch für arrivierte, erfahrene Hobbyrennläufer die sich mit den besten ÖSV-Punkteläufern im Land messen können. Die Tatsache, dass beinahe in ganz Österreich Rennen aus dieser Serie stattfinden, macht einen breiten überregionalen Vergleich möglich. Aus meiner Sicht ist diese Rennserie ein absolut geeignetes Format um auf der Ebene der ambitionierten Hobbyläufer sehr professionell dem Skirennsport nachgehen zu können. Das Prinzip mit 2 Rennen an einem Tag ist auch noch herausragend da jeder Läufer dann gleich 2x die Chance hat sich mit den ÖSV-Punkten zu verbessern.
Ich wünsche euch eine erfolgreiche Rennsaison…und ihr drückt´s mir für Olympia die Daumen!
Ski Heil
Eure Conny

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code